Nighthold Mythic ID #1

Die erste ID, in der Nighthold auf Mythic geöffnet wurde, liegt hinter uns und wir können ein akzeptables Resultat von 4 getöteten Bossen vorweisen.

skorpyron

anomaly

trilliax

Die ersten drei Bosse waren dabei keine größere Herausforderung. Skorpyron war zunächst erwartungsgemäß einfach. Chronomatic Anomaly benötigte schon ein paar mehr Versuche, lag dann aber auch recht fix, nachdem jeder den groben Ablauf gesehen hatte.
Trilliax war dann ebenfalls super einfach und lag bereits im zweiten Try. Genug DPS entschärft da wohl einiges an Mechaniken… Dabei konnte hier doch Mogi endlich mal den Opi raushängen lassen und jedem sagen, er solle doch auch bitte aufessen :'( Und yay Superfettis!

aluriel

Danach fiel die schwierige Entscheidung welcher der vier möglichen Bosse als nächster angegangen wird… Aufgrund von Abwesenheit des lieben RNGesus in Sachen Trinket-Drops (Mogi: “KÖNNT IHR MAL MIT DER TEMPEST LOOT SCHEIßE AUFHÖREN”) und co. und dem daraus entstandenen Zweifel ob unsere DPS für den Krosus Enrage reichen würde, begaben wir uns zu Spellblade Aluriel. Sehr Execution-heavy aber dafür weniger Gear-abhängig. Lief dann auch ganz gut und nach knappen 60 Trys war es dann auch geschafft.

Unsere Boss-Kills in Videoform gibt es » hier zu sehen.

helya

Den durch Weihnachts”pause” und kleinere Attendance-Probleme bis dahin ausgebliebenen Helya-Kill konnten wir vor der Öffnung von Nighthold auch noch nachholen.

» Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

*

Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar